Wahl Jan Lindenaus richtiges Signal in Richtung Zukunft

Auf der letzten Mitgliederversammlung haben die Lübecker Jusos einstimmig die Bewerbung Jan Lindenaus für das Amt des SPD-Fraktionsvorsitzenden in der Bürgerschaft begrüßt.

“Mit Jan Lindenau wurde ein fachkundiges und engagiertes Bürgerschaftsmitglied zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt” so Anika Geisler, Vorsitzende der Jusos. Durch die Verabschiedung der Juso-Resolution “5 unter 35” auf dem letzten SPD Parteitag, wonach 5 Mitglieder der nächsten SPD-Fraktion unter 35 sein sollen und der jetzigen Wahl Jan Lindenaus wird deutlich, dass die Partei auch vermehrt auf junge und fachkundige Köpfe setzt.

Die Wahl ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl setzt das richtige Signal in Richtung Zukunft.
Wir freuen uns als Jusos darauf, dass auch in Zukunft die Themen „Kinder und Jugend“ im Fokus der SPD- Politik in Lübeck stehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *